Leichtathletik-Kreismeisterschaften U14/U12 im Mehrkampf in Neuhausen am 12. Mai 2019

Wie schon im letzten Bericht beschrieben, waren wir seit dem letzten Wettkampf auf der Stuttgarter Festwiese sehr zuversichtlich, was die kommenden Leistungen bei den Mehrkampfmeisterschaften angeht. Unsere Ahnungen waren richtig, unsere drei teilnehmenden Athletinnen waren sehr erfolgreich: Mara Grühbaum verfehlte denkbar knapp das Siegertreppchen. Mit insgesamt 973 Punkten war sie am Schluss Vierte von 24 Teilnehmerinnen der Altersklasse W10. 8,68 s auf 50 m, 3,55 m im Weitsprung und 19,50 m im 80 g Ballweitwurf waren am Schluss genau 1 Punkt weniger als die Drittplatzierte aus Leinfelden-Echterdingen. Macht nichts Mara, im Weitsprung und Schlagball persönliche Bestleistungen, ein erster Dreikampf für dich mit einem klasse Ergebnis. Noch etwas besser machte es Nathalie Werner in der Altersklasse W11: Sie schaffte den Sprung auf das Siegerpodest. Mit 1.227 Punkten wurde sie unter 20 Teilnehmerinnen Zweite. Persönliche Bestleistungen im 50 m Sprint in 7,75 s und im Schlagball 80 g mit 27,50 m, aber mit „nur“ 4,00 m als sehr gute Leistung im Weitsprung (Bestweite steht bei 4,13 m ) fehlten dann 8 Punkte zur Ersten der LG Esslingen. Super Leistung Nathalie, gratuliere zur Vize-Kreismeisterschaft! Und seit heute kennt sich auch Luisa Grühbaum gut mit persönlichen Bestleistungen aus. Gleich in allen vier Disziplinen des Mehrkampfes hat sie persönliche Bestmarken gesetzt: Im Weitsprung mit 4,65 m, im Ballwurf mit dem 200 g Ball mit 32,00 m, im Hochsprung mit 1,40 m und im 75 m Sprint mit 10,80 s. Damit war sie beim Sprung (Weit und Hoch) sowie beim Sprint die Beste im Kreis. Beim Wurf zeigte sich allerdings die Klasse der Hannah Melzer im Dress der LG Teck, die im Werfen momentan in dieser Altersklasse deutschlandweit mit an der Spitze ist. Ihr bester Wurf landete bei 47,00 m, 15 Meter mehr als Luisa und damit verdienter erster Platz für Hannah Melzer. Und ein toller zweiter Platz und damit ebenfalls Vize-Kreismeisterin im Mehrkampf für Luisa. Gratuliere! Sehr zufrieden mit den drei erfolgreichen Mädels und mit gutem Gefühl für die kommenden Einzelmeisterschaften am kommenden Samstag in Weilheim sind wir wieder nach Aichwald zurückgefahren. Es wäre toll, wenn sich beim nächsten Wettkampf etwas mehr Kinder trauen, mitzumachen. Gewinnen ist nicht alles, macht aber Laune!

Hagen Kallfaß
ASV Aichwald Leichtathletik Team